FUSSBALL-EM-total
»
Home DFB-Team Endrunde Teams Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel

Die attraktivsten deutschen Nationalspieler

17. 04. 2020 – N. N.

Manuel Neuer, Joshua Kimmich oder doch Sami Khedira? Die Frage nach dem attraktivsten deutschen Nationalspieler lässt sich nicht einfach beantworten, denn Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Einer aktuellen Umfrage zufolge, an der sich mehrere tausend Frauen online beteiligt haben, gibt es jedoch einen Sieger, dessen Erscheinung das weibliche Geschlecht zu wahren Begeisterungsstürmen veranlasst.

Sieger der Herzen ist ausgerechnet ein Kicker, den Bundestrainer Joachim Löw nach der missratenen Weltmeisterschaft 2018 auf das Abstellgleis geschoben hat. Mit 24,3 Prozent weist Mats Hummels seine Kontrahenten auf die Plätze. Der Dortmund-Rückkehrer begeistert nicht nur mit seinem Sixpack, sondern ebenso mit seinem charmanten Lächeln und seinem coolen Auftreten und ist definitiv ein sexy Kicker aus Deutschland.

Nur knapp geschlagen geben muss sich der Keeper von Eintracht Frankfurt, Kevin Trapp, der 24,0 Prozent aller befragten Frauen sowie seine Model-Freundin Izabel Goulart zu seinen größten Fans zählen darf. Bronze geht an einen weiteren Ex-Nationalspieler. Jérôme Boateng von Bayern München belegt mit 22,1 Prozent Rang drei. Unweigerlich stellt sich die Frage, ob dem Bundestrainer zu viel Attraktivität auf dem grünen Rasen missfällt.

Ebenfalls eine gute Rolle, nicht nur im Tor des FC Barcelona, sondern genauso bei der Damenwelt, spielt Marc-André ter Stegen, der sich mit 20,2 Prozent den vierten Platz sichern konnte. Genau ein Fünftel aller Frauen entschieden sich für den Mittelfeld-Star von Juventus Turin, Sami Khedira, der sich damit knapp vor Marvin Plattenhardt durchsetzte. Der Berliner erzielte immerhin eine Begeisterungsquote von 19,4 Prozent und ist damit erheblich erfolgreicher als sein Club.

Einen guten siebten Rang belegt Bayern-Ass Leon Goretzka mit 18,1 Prozent, dicht gefolgt von Kölns Abwehrstratege Jonas Hector und Julian Draxler, der in Frankreichs Hauptstadt für PSG seine Fußballschuhe schnürt (jeweils 15,1 Prozent). Gerade noch in die Top Ten schaffte es İlkay Gündoğan von Manchester City mit 14, 9 Prozent. Die Nummer elf im Team ist dank seines Lausbubencharmes der Münchener Thomas Müller (14,1 Prozent).

Nur für die Reservebank reicht es dagegen für Dortmunds Marco Reus (13,9 Prozent), Top-Torhüter Manuel Neuer (12,0 Prozent), Chelseas Abwehrrecken Antonio Rüdiger (11,7 Prozent), Stuttgarts Sturmtank Mario Gomez (11,5 Prozent) sowie Leipzigs Torgaranten Timo Werner (10,3 Prozent).

Mehr mit ihrem fußballerischen Können begeistern die Damenwelt Joshua Kimmich vom FC Bayern (10,2 Prozent), Hoffenheims Sebastian Rudy (9,4 Pozent), Matthias Ginter vom BVB (8,6 Prozent) sowie dessen Teamkollege Julian Brandt (8,5 Prozent).

Die Abstiegsränge der attraktivsten deutschen Nationalspieler belegen Abwehrkante Niklas Süle (München, 7,9 Prozent), Real-Madrid-Star Toni Kroos (5,4 Prozent) sowie Ex-Auswahlspieler Mesut Özil vom FC Arsenal (4,9 Prozent).






        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung
 
© 2002-2021 FUSSBALL-EM-total